Gernot Stefl
Konzept und Kommunikation

Der „Firmenpapa“ sorgt dafür, dass Projekte ein Ende finden. Und einen Anfang. Und mittendrin nicht irgendwo verloren gehen. Kurz gesagt: Ohne Gernot würde Chaos herrschen. Ihr habt sicher schon von ihm gehört, zumindest wenn ihr mal bei uns angerufen habt.
Manchmal nervt Gernot schon montagmorgens – viel zu gut gelaunt – mit neuen Konzepten, die ihm am Wochenende auf dem Berg eingefallen sind.

Benjamin Hable
Animation und VFX

Bens Musikgeschmack hat irgendwann in den späten 80ern aufgehört, sich weiterzuentwickeln (was er ebenso von der Musik behauptet). Wenn irgendwo eine Party steigt, oder es ums exzessive Netzwerken geht, könnt ihr euch sicher sein, dass er zuhause sitzt und zockt. God of War spielt sich nicht von alleine aus.

Wenn Ben nicht denselben Pixel am Bildschirm eine Stunde lang hin- und herbewegen kann, wird er ganz unrund. Dafür ist die Animation am Ende dann auch richtig hübsch.

Michael Frager
3D und Illustration

Michi kann alles, was mit Zeichnen zu tun hat. Illustrationen für Animationen? Kann er. Storyboards? Check. Scribbles, Doodles, Aquarell, Pinsel, Bleistift, Kubismus, Rokoko, Pop Art? Sowieso! Mit dem Stift ist er gefährlich schnell. So schnell, dass man sofort eine Kritzelei in seinem Notizbuch findet, wenn man kurz nicht aufpasst. Die Schwielen, die er sich davon an den Fingern holt, fallen aber neben den Schwielen vom Bouldern gar nicht auf.

Fun fact: Michi ist für die 3D-Arbeiten zuständig, kann aber im Kino keine 3D-Filme ansehen.